Heilung der Finanzen … stellt Gott uns die Vertrauensfrage? (Buch)

14,99 

„In seinem sehr gut recherchierten Buch zeigt Volker Kalder dem Leser ein klares Bild unserer Weltwirtschaft und welche Auswirkungen sie auf uns hat und haben wird. Er zeigt, dass das, was wir als finanzielle Sicherheit verstehen, nicht das ist, wofür wir es halten. Wenn wir uns fragen, wo wir finanzielle Sicherheit finden, gibt er eine Antwort, die auf soliden biblischen Prinzipien beruht!
Durch das klare Zeugnis seines eigenen Lebens zeigt er, wie diese Prinzipien ihn aus dem finanziellen Zusammenbruch geführt haben, um ihm und seiner Familie die finanzielle Sicherheit zu geben, die er sich wünschte!“ Pastor Allan Veer, Offene Tür I Kirche, Lörrach

Inhalsverzeichnis: SIEHE GALERIEBILDER

Leseprobe Kapitel 1.1.  SIEHE UNTEN

Buch mit 160 Seiten            Format: 15 x 21 cm            Gewicht: 250 g

Autor: Volker Kalder

Verlag: martonius

98 vorrätig

Volker Kalder, gebürtiger Thüringer, hatte plötzlich durch Missmanagement und Betrüge­reien alle seine Sicherheiten verloren und stand vor einem riesigen Schuldenberg.
Durch den Hinweis eines gläubigen Ge­schäftsmannes bekam sein Leben eine neue Wendung. Er erlebte, dass Jesus Christus keine Romanfigur, sondern der le­bendige Gott ist, der Dinge wenden kann, was ihm bis dahin unbekannt war.
So verinnerlichte er das Thema und wurde mit Gottes Hilfe frei von Schulden und falschem Denken. Er hält seit 1998 Lehr- und Glaubensseminare über biblische Finanzprinzipien in allen Denominationen.
Seine Feststellung: ,,Jeder, der sich auf die Prinzipien der Bibel einlässt, wird sich zu seinem Vorteil verändern und Jesus Christus ein wenig ähnlicher werden. Der Autor kann über www.compass-d.de für das Seminar "Heilung der Finanzen" eingeladen werden.

 

LESEPROBE aus Kapitel 1.1.  SYMPTOME ERKENNEN

Bevor Sie mit dem Lesen dieses Buches beginnen, bitte ich Sie, sich zu notieren, mit welcher Motivation Sie dieses Werk erworben haben. Es ist für Sie wichtig, um zu ergründen, ob sich während
bzw. nach dem Lesen eine Veränderung ihrer Verhaltensweise im Bezug auf Geld, Besitz und Finanzen ergeben hat. Was sind Ihre Erwartungen?

Wir leben in Zeiten, die niemand von uns wirklich voraussehen konnte. Wer von Ihnen hätte gedacht, dass es möglich sein würde, ganze Völker über einen Zeitraum von nunmehr über 1 Jahr (Februar 2021) einzusperren oder auch zwischendurch wieder ein wenig freizulassen, um sie dann wieder unter „Lockdown“ zu stellen?

Als geborenem DDR-Bürger fällt es mir leicht, diese Zeiten, in denen wir uns alle gerade befinden, mit der Zeit vor 1989 zu vergleichen. Trotzdem oder gerade deswegen ist es umso notwendiger, einen
gangbaren Weg für uns privat, als Familien oder auch als Gesellschaft zu finden, der uns vor den zukünftigen Problemen bewahrt, die uns durch die Folgen der C-Pandemie in unserer Existenz bedrohen. Nur, wer den Weg sieht, auf dem er geht, kommt ohne zu stolpern sicher an. Dieses Buch soll Ihnen verdeutlichen, dass es Hilfe in jeder nur denkbaren Situation in unserem Leben gibt und Sie, wie auch ich, den Weg zum Ziel erfahren können.

...

Ich bin überzeugt, dass viele von Ihnen keine Schulden haben. Doch möchte ich trotzdem versuchen, meinen Weg so zu beschreiben, damit auch die Leser und Leserinnen, die heute ihrem Schuldendruck etwas entgegen setzen wollen und dieses Buch für sich gefunden haben, genau diese Chance erhalten. Ich verspreche den „Schuld“(en)losen, dass Sie beim Lesen dieser Lektüre nicht zu kurz kommen werden.

Es ist ja so einfach, in die Schulden hineinzurutschen, aber auch umso schwerer, sie wieder loszuwerden, wie wir später sehen können. Vielleicht hat ja der eine oder andere Leser bereits ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht?

 

Zusätzliche Informationen

Größe 16 × 21 × 1 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heilung der Finanzen … stellt Gott uns die Vertrauensfrage? (Buch)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert